Bild Euro türkische Lira

Euro / Türkische Lira – Starke Abwertung der Lira – Chance für einen Rücksetzer

Das Währungspaar Euro / türkische Lira ist ein Markt, der etwas exotischeren Forex Märkte. Auch oder gerade deswegen bieten solche Märkte oftmals außergewöhnliche Chancen. 

In den letzten Wochen gab es in diesem Währungpaar des Euro / türkische Lira nur die Richtung nach oben, sprich die türkische Lira hat eine schon beinahe exponentielle Abwertung erfahren.  Viele Trader fragen sich nun, ob es bereits die Zeit dazu gekommen ist, dass  eine Erholung einsetzt.

Euro Türkische Lira

Trading Signale / Chance Euro/türkische Lira

Erfolgreiche Short Trades in diesem Währungspaar erscheinen mit dem Blick auf das aktuelle Chart recht riskant und mitunter wie der berühmte Griff ins fallende Messer. Doch bei genauerem betrachten des Charts und etwas Geduld sowie dem Einhalten der Prinzipien der Trendumkehr ist es durchaus denkbar eine Korrektur recht früh handeln zu können und somit auch zeitlich in der Korrektur relativ schnell im Profit zu sein.

Trading Plan EUR/TRY für die KW19-2020

Trend: Der Markt befindet sich aktuell auf Tag und auch auf Stunde nach wie vor in einem Aufwärtstrend, auf der Stunde in der Korrektur. Das Tief zur Trendumkehr wird aktuell bei 7.625 markiert. Es gibt noch kein tieferes Hoch, dass eine früherer Trendumkehr signalisieren würde.

EUR/TRY H1

Bedingungen zur Trendumkehr:

Der Markt sollte zunächst ein tieferes Hoch ausbilden. Ausgehend von diesem tieferen Hoch sollte dann ein tieferes Tief entstehen und damit einen Abwärtstrend definieren.

Der Einstieg in den Trade erfolgt mit dem Bruch des höheren Tiefs. der SL geht direkt über das tiefere Hoch oder, wenn gewünscht, aggressiver über das Hoch der Ausbruchskerze. Das erste Ziel sollte der Struktur Support bei 7.625 darstellen.

EURTRY Trading Plan KW19-2020

Diese Darstellung ist eine Handelsidee und keine Aufforderung einen Trade auszuführen. Bitte den Risikohinweis (am Ende der Seite) unbedingt beachten.

Viel Erfolg bei Ihrem Handel! Unser Märkte für nächste Woche finden Sie im Video:

Forex Analysen (deutsch) für KW-19 2020

>